Zucht, Verkauf, Import, Pension

Lòngant vom kleinen Wiesgarten 

Hengst, * 2009

Vater: Djàknar frà Hvammi, Klasse 1, Landsmotgewinner 2002

Mutter: Snugg vom Forstwald, StB 1, aus PRH Fylkir von Roderath, Stutbuch 1 Hessen

Farbe: Rappe mit Blesse und Sichel im Auge (Splash)

Elitefohlen 2009 mit Ext. 8,0 Int 8,0 und Gänge 8,0

Richterspruch: "Ausdruckvolles Fohlen mit viel lockerem Tölt und Trab, für sein Alter sehr selbständig"

Hengstanwärter!

Sehr schicker dunkler Rappe mit viel Ausdruck und allen Gängen.  Gutes Gebäude!

Freundlich im Wesen und gutes Temperament

Preis VB

Borr vom kleinen Wiesgarten

Aus Blidfari von Soerlaskjol und Lukka vom Forstwald

Richterspruch: " Sehr gut aufgerichtetes, elegantes, leichtfüssiges Fohlen, etwas unselbständig, 5-Gang veranlagt mit flachen, mittelweiten Bewegungen und sehr viel Naturtölt"

Hengstfohlen 2010, mit Elitegebäude und sehr viel lockerem Naturtölt - wird gross

Preis: € 2.500 VB

Brandur vom kleinen Wiesgarten


Eine besondere Gelegenheit: Brandur ist Smokey-Cream-Hengst mit Elitegebäude (8,0 Fohlen-FEIF 2010) und interessantem Pedigree.

Vater ist Blidfari von Soerlaskjol aus PRH Vafi frà Kyrholti und die Mutter Fold frà Sydra-Kolugil aus Illingur frà Toftum (Klasse 1-Hengst mit 8,67)

Brandur ist ein Doppelcremehengst. Grundfarbe ist Rappe mischerbig (Ee). Von vater und Mutter hat er je ein Cremegen geerbt und bringt als Vererber demnach nur Nachkommen mit Creme (mit braunen Stuten Erdfarben, mit Füchsen Isabell und mit reinerbigen Rappstuten Leuchtrappen)

Der Preis geht nach Gebot